Ein geheimes Treffen des Ältestenrats der Waschbärenbande fand vor einigen Wochen statt.

Alle Waschbären folgten dem Aufruf des Waschbär-Ältesten und kamen,
unabhängig wann sie eigentlich ihr Aufgaben im Jahr haben, zu einen geheimen Treffpunkt zusammen.
Es ist tatsächlich das erste Mal, dass der Rat sich in dieser Form zu einem Treffen versammelt hat,
denn bei den ganzen Terminen, die im Jahr anstehen, arbeiten die Waschbären
bis auf wenige von Ihnen völlig unsichtbar für die Mitglieder der Gruppenstunde und
Teilnehmer unserer anderen Angebote.
Nur bei den Zeltlagern und Ausflügen sind schon mal meist zwei von ihnen zu sehen..

In einem Punkt waren sich alle einig, dass es das erste Mal wäre,
dass die Gruppenstunden längere Zeit ausgesetzt werden.
Daher haben alle zusammen einen Plan erarbeitet, wie die Gruppenstunden
 in noch nie dagewesener Form wieder starten könnten.

Auch wurde für die Zeit, wo Treffen am oder im Jugendheim
noch nicht möglich sind, eine Lösung erarbeitet.

GRUPPENSTUNDEN ToGo

Da wir aktuell nicht absehen können wann die Gruppenstunden wieder starten können,
wurden die Gruppenstunden ToGo erarbeitet.
Alle 2-ca. 3 Wochen erhalten die Waschbären nun ein Projekt das Sie zuhause in Ruhe bearbeiten
können und so etwas Gruppenstunden feeling zuhause haben.

Die Anleitungen und das Material wird vom Vorstand aktuell bestellt und zusammen gestellt bzw. erstellt.
So ist als Sicherheitsmaßnahme gewährleistet das möglichst wenig Personen in den
Vorbereitungen involviert sind und mit dem Material zu tun haben.

Was wir da so machen kann auf unserer Facebook Seite und Instagram Seite verfolgen


Sobald es wieder Sinnvoll machbar ist werden wir unsere normalen Gruppenstunden wieder anbieten.
Wer bei unseren Gruppenstunden ToGo mit machen möchte kann sich bei Andreas Pieper melden.

Euer Waschbärenbande-Ältestenrat




www.waschbaerenbande.de